Wem nützt eigentlich die Gentechnik in der Landwirtschaft?

Ein Drittel aller Lebensmittel geht verloren oder wird verschwendet. Die Preise für Grundnahrungsmittel wie Reis und Getreide sind über die Jahre stark gestiegen. Die für den Anbau von Nahrungspflanzen zur Verfügung stehenden Flächen konkurrieren zunehmend mit Flächen für den Anbau von Energie- und Futterpflanzen. Dazu kommt ein dramatischer Verlust an Bodenfläche und Bodenfruchtbarkeit durch eine …

Weiterlesen...

Wie schaffen wir eine klima- und naturverträgliche, sozial gerechte Lebens- und Wirtschaftsweise?

Ein gutes Leben und eine sichere Zukunft sind grundlegende Rechte aller Menschen. Unsere Lebens- und Wirtschaftsweise hat das für viele Menschen, insbesondere in den reichen Ländern des globalen Nordens, bislang ermöglicht. Ihr immenser Ressourcen- und Energiebedarf ging und geht jedoch zu Lasten anderer Menschen in ärmeren Regionen, vor allem in Asien, Afrika und Lateinamerika.  Sie …

Weiterlesen...

Was bringt uns der Wald?

Im Wald wächst der vielfältig einsetzbare, wertvolle und nachhaltige Rohstoff Holz. Der Wald beeinflusst unser Klima klein- und großräumig, vor allem durch seine Wirkung auf den Wasserkreislauf, die Strahlung (Albedo), das Windregime und den Kohlenstoffkreislauf. Der Wasserkreislauf sorgt auch dafür das Wasser vom Meer weit ins Hinterland gepumpt wird. Für den Klimaschutz ist es von …

Weiterlesen...

Das Märchen vom guten Grünland

Immer mehr Menschen träumen davon, für eine gesunde Ernährung nicht mehr so viele Tiere aus industrieller Produktion töten zu müssen und wünschen sich, ihren Appetit auf Fleisch und Milch aus extensiver Landwirtschaft decken zu können. Derzeit wird die Versorgung der Bevölkerung zu einem nicht unerheblichen Teil mit tierischem Protein gedeckt. Die dazu nötigen, vielen Millionen …

Weiterlesen...

Durch Nichtstun die Welt retten

Auch wenn es derzeit Stimmen gibt, die uns darstellen wollen, dass eine Kuhkoppel mehr Biodiversität hervorbringt oder CO2 speichert, als ein europäischer Wald das kann, dann wissen wir doch alle, ohne groß herumzurechnen, dass das Unsinn ist und der naturbelassene Wald die beste Lösung für unsere dringlichsten Probleme bietet. Auch wenn es Technologielover gibt, die …

Weiterlesen...

Die Frauen sind befreit. Na toll! Und wer macht jetzt die Arbeit?

Hans Rosling sagte einst, die Waschmaschine habe die Frauen befreit. Was die Frauenbewegungen seit dem 19. Jahrhundert nur müßig voranbrachten, hat die neue Technologie in den 50er Jahren quasi über Nacht geschafft. Frauen waren nicht mehr gezwungen, den ganzen Tag in der Waschküche zu stehen. Sie konnten jetzt andere Dinge tun; sich bilden, Sprachen lernen, …

Weiterlesen...

Transformation

Viele Menschen in unserem Land und rund um die Welt verspüren den Drang nach Veränderung. Alle Menschen denen ich begegne träumen von einem friedlichen und erfüllten Leben in Gemeinschaft mit einer intakten Natur. Doch die mentalen, finanziellen und rechtlichen Hürden erscheinen oft zu hoch. Die Angst vor einem Wandel ist groß und wird meist hinter …

Weiterlesen...